Das Kunigundenkraut

      Bitte etwas Geduld, Ihr Browser lädt das Photo.
         Kunigundenkraut(Wasserdost)                                                   25.7.07

      Das Kunigundenkraut oder Wasserdost(Eupatorium cannabium)
      wird 60 bis über 180 cm hoch und blüht hübsch blaßrosa von Juli bis
      September. Diese Staude macht sich auch als Gartenpflanze gut.

      Man trifft es an Wegrändern und lichten, feuchten Stellen in Wäldern
      und an Ufern und Gräben.

      Die Blätter ähneln entfernt Hanfblättern(Cannabis). Die Pflanze hat
      medizinische Bedeutung.

      Die heilige Kunigunde(+ 1033 und im Bamberger Dom beigesetzt,
      sie war die Frau von Heinrich II., dem letzten ottonischen aus Bayern
      stammenden deutschen Kaisers) galt als Schutzpatronin der kranken
      Kinder.

                                                                                   
F. Eix 26.7.07