Die Südwehe

         Die Südwehe ist im östlichen Wesergebirge der Berg östlich des
         Ramsnacken. Von diesem ist er durch das Totental mit dem
         Blutbach getrennt.

         Der Südwehe im Süden vorgelagert ist der Hohenstein, von dem
         die Südwehe durch den Wellergrund getrennt ist.

         Bitte etwas Geduld, Ihr Browser lädt das Photo.
         Auf der Südwehe, Blick ins obere Blutbachtal u. zur Hohensteinrückseite       7.10.07

         Die Südwehe ist 320 m hoch.

         Im Osten und Nordosten geht sie in die bewaldete Hochfläche des Dachtelfelds über.

         An der Südwestseite ist eine ca. 30 m hohe Felswand. Die Höhe der Klippen nimmt
         nach Osten zu ab.

                   
                    Blick von der Südwehe nach Südosten in den Wellergrund 7.9.07

                                 An der Nordwestecke der Südwehe befindet sich die obere Quelle
                    des Blutbachs (s. auf der Seite des Hohensteins)

   
                                       Weitere Berge

                  
                             Zurück zur Hauptseite("Homepage")

                                                                                           F. Eix / 9.10.2007