Der Westerberg
                                sowie Borberg, Osterberg und Roter Stein

     Der Westerberg ist einer der dem Hohenstein-/Süntelmassiv vorgelagerten
     niedrigeren Berge im Osten des Wesergebirges. Er liegt zwischen den Bergen
     Wenchenberg (223 m) im Westen und dem Osterberg (260 m) und dem Berg
     Roter Stein (325 m) im Osten. Nordöstlich hinter dem Westerberg liegt der
     330 m hohe Borberg.


      bitte etwas Geduld, Ihr Browser lädt das Photo.
                                                Der Westerberg                                         10.10.2007
                                          (vom westl. Ortsrand von Bensen aus gesehen)

       Der Westerberg ist 249 m hoch.

    
                                                   Der Westerberg                                          10.10.07  
                              
(von der Straße Wickbolsen - Pappmühle aus gesehen
)     

    An der Südseite verläuft ein schöner Weg durch die Felder vom nördlichen Ortsrand
    des Dorfes Bensen bis fast zum westlichen Ende des Westerbergs:

           Bitte etwas Geduld, Ihr Browser lädt das Photo.
                                  Feldweg an der Südseite des Westerbergs             17.2.2008
                                                                      - im Hintergrund der Osterberg -


          
                                          Die Westseite des Westerbergs                      10.10.07  
                                       (von der Straße Zersen  -   Pappmühle aus) 

    Auf dem obigen Photo ragt am linken Bildrand der mit 330 m wesentlich höhere
    Borberg hervor, den man noch besser auf dem folgenden Photo sieht:


         
           In der Mitte der Borberg und rechts das westl. Ende des Westerbergs bei
           der Pappmühle, im Vordergrund Zersen.                                       10.10.07


        
         Waldrand unterhalb des Borberg und nordöstlich hinter dem Westerberg    19.3.2000
                                                                           (hinten Süntelberge)    


    Der östlich vom Westerberg gelegene 260 m hohe Osterberg mit seinen Viehweiden
    hoch an der Südseite über dem Dorf Bensen kann schon fast zum Süntelmassiv gezählt
    werden:

          
                                                      Der Osterberg                               10.10.2007

                
                                                      Westseite des Osterbergs beim Dorf Bensen                     17.2.08

     Der auf den Osterberg folgende nächste Berg im Osten ist die Katzennase (353 m),
     die in nordöstlicher Richtung des Dorfes Haddessen und
westlich des Falltals liegt.


     Auch der nordöstlich hinter dem Westerberg und nördlich hinter dem Osterberg
     aufragende Berg "Roter Stein", der 330 m hoch ist, zählt schon fast zum Süntelmassiv:    

          
                                    Der Berg "Roter Stein"(rechts hinten)               10.10. 2007 

           Bitte etwas Geduld.
                                          Die Felsklippen des Roten Stein                     17.2.08

        Vor Borberg und Roter Stein befindet sich auf einer Talterrasse ein ausgedehntes
     Wiesenplateau(s. Photos oben). Unterhalb fließt der "Höhlebach" auf Bensen zu.

         Die Wälder von Westerberg, Osterberg, Borberg und Roter Stein sind bäuerlicher
     Genossenschaftswald.

     Auf dem Westerberg gibt es im Osten am breiten Waldweg, der von der Pappmühle
     kommt, eine große Waldhütte mit umfangreichen Sitzgelegenheiten drumherum.
     Die Anlage heißt "Pflanzgarten", weil auf dem Gelände der Hütte früher junge Bäume
     herangezogen wurden:

            Bitte etwas Geduld, Ihr Browser lädt das Photo.
                            Die Waldhütte "Pflanzgarten" auf dem Westerberg        
17.2.08

       Diese Waldhütte gehört der Forstgenossenschaft und kann für Gelage von Festgesell-
    schaften bei der Gemeinde Bensen gemietet werden(ca. 50 Euro).

    Einst gab es in Bensen zwei Förstereien, eine am östlichen Dorfrand und eine am
    nordwestlichen Dorfrand, die für die Wälder von Westerberg, Osterberg, Roter Stein
    usw. zuständig waren. Auch die am nordwestlichen Dorfrand gelegene Försterei ist
    schon seit ca. 20 Jahren aufgegeben:

           
                               Ehemalige Försterei am Dorfrand von Bensen           
17.2.08    

            

  
                                          Weitere Berge     


                               Zurück zur Hauptseite("Homepage")

                                                                                                                                                             F. Eix, 12.10.2007
                                                                                                                      ergänzt 17.2.2008